DAS ZELTLAGER

NeuerLagerweg_edited_edited.jpg


Hinweise

_edited.jpg


AKTIVITÄTEN

Zwei Wochen sind zu lang?

Wir haben schon oft gehört, dass zwei Wochen Freizeit für den einen oder anderen zu lang sind. Wir verraten euch ein Geheimnis: Von uns aus könnte das ganze Jahr Zeltlager sein. 
Die Zeit verfliegt wie im Fluge. Warum?

Langeweile ist bei uns ausgeschlossen. Im Lager wird immer Programm geboten und dabei kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, was er machen möchte. Natürlich gibt es die eine oder andere Pflichtveranstaltung: Schwimmbad, Freizeitpark oder Scharade. Bisher hielten sich die Grenzen hierzu aber im Rahmen. 

Und sollte das Heimweh doch mal zu groß werden, haben wir folgenden Vorschlag für euch:
Ihr bekommt 1x täglich eure Handys für 30 min ausgeteilt. Wer kein Handy besitzt, für den haben wir das Lagertelefon bereit stehen. Außerdem laden wir alle Tanten und Verwandten am 2. Sonntag zum
Besuchersonntag ein. Am ehesten helfen aber noch immer Briefe und Schnuckpakete, die ins Lager geschickt werden dürfen. Glaubt uns, die lösen fast alle Probleme und Sorgen.