Hinweise

Adresse

Für Postkarten und Schnuckpakete gibt es eine Adresse:

Zeltlager Oberwerries
-Name des Kindes-
Zum Schloß Oberwerries
59073 Hamm

Allgemeines

Hier findet Ihr ganz viele Informationen zu den Sachen, die Ihr ins Zeltlager mitnehmen solltet, oft gestellte Fragen und auch noch den einen oder anderen Hinweis und auch einige Links zu Verbänden und Vereinen.

Was muss ich mitnehmen?

Druckversion (PDF)

Der Koffer sollte vom Kind selbst transportiert werden können, also nicht zu viel einpacken. Das Kind sollte beim Kofferpacken dabei sein, damit es sieht, was alles im Koffer ist!

  • Impf- und Schwimmpass (Kopie); Krankenversicherungskarte (wenn vorhanden)
  • Ein warmer Schlafsack (klein verpackt), evtl. zusätzlich eine dünne Wolldecke/Fleecedecke
  • strapazierfähige Luftmatratze (nicht aus Plastik, besser baumwollummantelte Kastenmatratze) für eine evtl. Iso-Matte (=> Matratze bitte 1-2 Tage vorher testen)
  • Trainingsanzug, Turn- und Schwimmzeug, saubere Hallenturnschuhe oder -schläppchen, Badehandtücher
  • Wetterfeste Kleidung (Anorak, Regenjacke o. a.), Gummistiefel, wetterfeste Schuhe
  • Unterwäsche zum Wechseln, warme Strümpfe, Schlafanzug, T-Shirts, Pullover, Sweat-Shirt, Jeans, Wäschesack für die schmutzige Wäsche (keine Müllbeutel)
  • Kulturtasche mit Seife, Haarshampoo, Zahnbürste, Zahnpasta, Nagelbürste (ist auch gut zum waschen geeignet), Kamm bzw. Bürste, Badelatschen
  • Kleiderbügel, Wäscheklammern, 2m Wäscheleine, Waschmittel
  • stabile Trinkflasche mit Schraubverschluss
  • Sonnenschutzmittel und eine Kopfbedeckung!
  • Rucksack bzw. kleine Tasche für Schwimmzeug oder einen Ausflug ...
  • Halstuch, Brustbeutel, Taschenlampe

Hinweis

Das Lager dauert nur 14 Tage. Einige extra Paar Socken und etwas mehr Unterwäsche als nötig haben noch nie geschadet, aber bitte beachten Sie, dass Ihr Kind den Koffer selber transportieren können muss.

Was kann mitgebracht werden?

  • Fotoapparat
  • Tischtennisschläger
  • CD/MP3-Player
  • Bücher
  • Fahrradhelm
  • Musikinstrumente (bei Transportfragen bitte vorher melden)

Zum Thema Luftmatratze

Ihr Kind muss 14 Tage am Stück auf dieser Luftmatratze schlafen (meist nach einem langen und aufregenden Tag). Bitte geben Sie Ihrem Kind keine Badematratze aus billigem Plastik oder eines der "Luftbetten" mit. Diese großen Velour-Matratzen gehen leichter kaputt als andere Matratzen und sind fast unmöglich zu flicken.
Feldbetten sind im Prinzip auch gut geeignet. Bitten Sie Ihre Kinder aber ausdrücklich darauf zu achten, dass nie mehr als zwei bis drei Leute gleichzeitig darauf sitzen dürfen. Wenn eine der Querstangen oder das Scharnier am Fuß verbogen ist, kann man das Feldbett fast garnichtmehr reparieren.

Luftbett
Velour Luftbett (ungeeignet)
Luftmatratze
Beispiel Luftmatratze (gut geeignet)
Luftmatratze
Beispiel Luftmatratze 2 (gut geeignet)
Feldbett
Feldbett

 

Es ist sehr sinnvoll, alle Gegenstände oder auch Kleidungsstücke mit dem Namen des Kindes zu versehen. Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass viele Sachen von den Kindern nicht wieder erkannt werden und somit am Ende der Freizeit übrig bleiben.

Handys

Wir haben im Betreuerstab entschieden, dass Handys nicht mitgenommen werden sollten. Die Geräte stören einfach das Zeltlager, besonders in der Nacht. Falls Kinder ein Handy mitnehmen, werden diese eingesammelt, gesichert aufbewahrt und zu bestimmten Zeiten den Kindern zur Verfügung gestellt.

So kann auch vermieden werden, dass die Handys verloren gehen oder beschädigt werden. Wir hoffen hier auf Verständnis und Mitarbeit!

Wir weisen darauf hin, dass keine Taschenmesser, Feuerzeuge, Streichhölzer oder ähnliches mitgebracht werden dürfen.

Hinweise

Keine Macht den Drogen Die Ferienfreizeit im Zeltlager Oberwerries ist eine Veranstalltung für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. Das Wohl, der uns anvertrauten Kinder, ist oberste Priorität. Aus diesem Grunde, halten wir uns an geltende Gesetze. Das Rauchen von Tabakwaren, trinken von Alkohol und konsumieren von anderen berauschenden Mitteln ist zu jedem Zeitpunkt der Freizeit VERBOTEN! Sollte hier zuwider gehandelt werden, tritt der jeweilige Teilnehmer die sofortige Heimreise an.